Willkommen

Jan Schultsz ist als Dirigent, Kammermusiker, Liedbegleiter und Festival-Intendant gleichermaßen tätig. Seit Beginn seiner musikalischen Laufbahn bewegt er sich in verschiedenen musikalischen Sparten. Er studierte Klavier und Horn am Konservatorium seiner Heimatstadt Amsterdam und an den Musikhochschulen in Basel und Lausanne. Zunächst spielte er als Hornist in verschiedenen Orchestern und trat als Pianist solistisch, in Kammermusikformationen und als Liedbegleiter auf. Anfang der 90er-Jahre bildete er sich bei Manfred Honeck und Ralf Weikert zum Dirigenten weiter. Mittlerweile teilt er seine Zeit zwischen Dirigentenpult, Klavier und Lehrtätigkeit.

1999-2009 leitete er das Orchestre de Chambre de Neuchâtel, mit dem er eine Reihe von Uraufführungen von Schweizer Komponisten (Eric Gaudibert, Jost Meier, Peter Mieg) auf CD einspielte. Er dirigierte verschiedene Orchester in der Schweiz, in Holland, Österreich, Ungarn und Tschechien, darunter das Tonhalle Orchester Zürich, Zürcher Kammerorchester, Musikkollegium Winterthur,… mehr

News

Hochgelobter Liederabend beim Engadin Festival

Gemeinsam mit Daniel Behle (Tenor) hat Jan Schultsz einen überaus erfolgreichen Liederabend im Rahmen des von ihm geleiteten Engadin Festivals gegeben. "Die Musik von Jan Schultsz war an diesem Abend nie nur Begleitung, sondern ein Ereignis für sich. Sie erzählt die Geschichte eigenständig, glaubwürdig, ohne je schwülstig zu wirken und trotzdem in perfekter Abstimmung mit dem Gesang Behles.", schreibt Marina Fuchs in der Zeitung "suedostschweiz".

Read more

Termine